Dies ist nur die E-Rechnungs-Test-Version.

Hier einlangende Rechnungen werden nicht verarbeitet und daher auch nicht bezahlt

Bitte um Berücksichtigung

Aufgrund von Wartungsarbeiten kommt es am Dienstag 21.09.2021 ganztägig zu Verzögerungen beim Versenden der Bestätigungen (für Test-Rechnungen).

Änderungshistorie

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Änderungen und Neuerungen von e-Rechnung.gv.at.

xx.09.2021

  • Rechnungsinhalt
    • Die spezielle UID-Nummer 00000000 wird nun auch wieder ohne Landespräfix akzeptiert.
  • Sonstiges
    • Die Annahme, dass Rechnungen ohne Zahlungsbedingungen als "sofort fällig" gelten wurde an einer weiteren Stelle entfernt.
    • Der Text der Fehlermeldung AF-0069 wurde angepasst.
    • Die Dokumentation wurde um den Hinweis ergänzt, dass das ebInterface 4.3-Attribut VATRate/@TaxCode nicht unterstützt wird.
    • Die TLS-Server-Zertifikate für txm.portal.at stehen nun auch unter Downloads bereit.

31.08.2021

  • Rechnungsinhalt
    • UID-Nummern müssen immer das Landespräfix enthalten. Die Ausnahme, dass 8 Ziffern automatisch um ATU ergänzt wurde, gibt es nun nicht mehr.
  • Rechnungsempfänger
    • Das Land Steiermark hat weitere Empfänger hinzugefügt: BH Bruck-Mürzzuschlag, BH Deutschlandsberg, BH Graz-Umgebung, BH Hartberg-Fürstenfeld, BH Leibnitz, BH Leoben, BH Liezen, BH Murau, BH Murtal, BH Südoststeiermark, BH Voitsberg, BH Weiz, Politische Expositur der Bezirkshauptmannschaft Liezen und STED - Straßenerhaltungsdienst.
  • Sonstiges
    • Die Dokumentation für die veralteten Formate ebInterface 4.0, 4.1 und 4.2 wurde entfernt.

05.08.2021

  • Sonstiges
    • Die Dokumentation für den Rechnungsempfänger ASFINAG wurde aktualisiert.

08.07.2021

  • Rechnungsempfänger
    • Ein seltenes Problem wurde behoben, dass manchmal zur Ablehnung von eRechnungen führte, die via Peppol an die ÖBB übermittelt werden.
  • Sonstiges
    • Diverse Links wurden aktualisiert

18.06.2021

  • Sonstiges
    • Das produktive Client-Zertifikat, mit dem Rechnungen über das Webservice-Callback versendet werden, wurde aktualisiert. Die CA hat sich nicht geändert. Download des neuen Zertifikats.

01.06.2021

  • Rechnungsinhalt
    • Der Auftragsreferenztyp "Bestellnummer:EKG" wird für Rechnungen an den Bund nicht mehr unterstützt. Stattdessen soll nur die Bestellnummer angegeben werden.
  • Sonstiges
    • Die Seiten mit den Details der anderen Rechnungsempfänger wurde etwas übersichtlicher gestaltet.
    • Die Annahme, dass Rechnungen ohne Zahlungsbedingungen als "sofort fällig" gelten wurde entfernt.

14.04.2021

  • Rechnungsinhalt
    • Die Prüfung, dass ein Rechnungsdatum keine Zeitzonen-Informationen enthalten darf, wurde temporär deaktiviert, damit genügend Zeit für die Implementierung vorhanden ist.
  • Sonstiges
    • Die Beschreibung für Rechnungen an die Stadt Linz wurde erweitert.

08.04.2021

  • Rechnungsinhalt
    • Bei folgenden Rechnungsfeldern darf keine Zeitzone angegeben werden: Rechnungsdatum, SEPA-Lastschriftsverfahren Einzugsdatum, Rechnungsdatum einer stornierten Rechnung, Rechnungsdatum eines referenzierten Dokuments
  • Rechnungsempfänger
    • Die Stadt Linz kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet LINZ/.
  • Sonstiges
    • Die URL der Webseite auf der die Stadt Wien die eRechnung beschreibt, hat sich geändert

01.03.2021

  • Rechnungsempfänger
    • Die Medizinische Universtät Wien kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet MUW/.

18.02.2021

  • Rechnungsinhalt
    • Ein interner Fehler bei Rechnungen an AMS, BRZ und LFRZ ohne Bestellpositionsnummer wurde behoben.
  • Rechnungsempfänger
    • Auf Grund von geänderten Zuständigkeiten sind nun einige NÖ Dienststellen über die NÖ Landesgesundheitsagentur (LGA/) abzurechnen statt über das Amt der NÖ Landesregierung (L3/)
  • Peppol
    • Die Unterstützung von Peppol-AS2 wurde entfernt, es kann ausschließlich AS4 verwendet werden.

10.02.2021

  • Rechnungsempfänger
    • Die Regeln für die Lieferantennummer an das BRZ und das LFRZ wurden gelockert
  • Peppol
    • Die Peppol-Zertifikate wurden aktualisiert.
  • Sonstiges
    • Die Oberfläche wurde im Detail angepasst.

18.12.2020

  • Sonstiges
    • Ab 1.1.2022 werden ebInterface 4.0, 4.1 und 4.2 nicht mehr unterstützt: Details

17.11.2020

  • Rechnungsinhalt
    • Das ebinterface-ubl-mapping wurde aktualisiert. Siehe: Release 4.6.3
    • Bei der Einbringung via Peppol wurde fälschlicherweise eine Fake-E-Mail-Adresse in die Rechnungsdaten übernommen. Dies wurde behoben.
  • Rechnungsempfänger
    • Die Salzburger Landeskliniken können nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet SALK/.

22.10.2020

  • Rechnungsinhalt
    • Ein Fehler bei der Verwendung von Datumsfeldern mit führenden oder endenden Leerzeichen wurde behoben
  • Sonstiges
    • Ein Fehler bei der Suche nach Begriffen mit vielen Ergebnissen wurde behoben
    • Die Links von der produktiven Version auf die Testversion wurden korrigiert

19.10.2020

  • Rechnungsempfänger
    • Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet ARA/.
    • Die Austria Glas Recycling kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet AGR/.
    • Die Elektro Recycling Austria GmbH kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet ERA/.
    • Die ARAplus Abfallmanagement kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet AM/.
    • Die ARAplus kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet PLUS/.
  • Rechnungsinhalt
    • Das ebinterface-ubl-mapping wurde aktualisiert. Siehe: Release 4.6.2
    • E-Rechnungen mit UID-Nummern aus unbekannten Ländern werden nicht mehr abgelehnt.
  • Sonstiges
    • Aus "E-RECHNUNG.GV.AT" wurde "e-Rechnung.gv.at".
    • Aus "Andere Öffentliche Verwaltung" wurde "Andere Rechnungsempfänger".
    • Aus "Unternehmensserviceportal" wurde "Unternehmensservice Portal"
    • Das Design wurde adaptiert und die Barrierefreiheit erhöht.
    • Es wurde eine Suchfunktionalität hinzugefügt.
    • Die URLs wurden geändert und vereinfacht.

17.08.2020

  • Rechnungsempfänger
    • Der Name der "NÖ Landeskliniken-Holding (NÖLKH)" wurde auf "NÖ Landesgesundheitsagentur (NÖLGA)" geändert.
  • Rechnungsinhalt
    • Das ebinterface-ubl-mapping wurde aktualisiert. Siehe: Release 4.5.8
    • UBL AdditionalItemProperty-Elemente auf Positionsebene werden nun gelesen und auf dem PDF angezeigt.
  • Sonstiges
    • Die Fehlerbehandlung beim Einlesen von korrupten Beilagen wurde verbessert.

03.07.2020

  • Allgemein
    • Die fehlerhafte "Reply-to"-Adresse bei Bestätigungs-E-Mails wurde entfernt.

30.06.2020

  • Formular
    • Der neue österreichische USt-Satz von 5% wurde zum Formular hinzugefügt.
  • Allgemein
    • Die Newsletter-Funktionalität wurde entfernt

04.06.2020

  • Rechnungsempfänger
    • Die Universität Graz kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet BUNI-B/.
  • Rechnungsinhalt
    • Ein interner Fehler bei ebInterface 5.0 Dokumenten mit fehlendem Typ beim SEPA-Lastschriftverfahren wurde behoben
    • Eine potentielle Division durch Null bei Verwendung von MinimumPayment wurde behoben.
    • ebInterface 6.0 wird als neues Rechnungsformat unterstützt.
  • PDF
    • Die sonstigen Eigenschaften auf Positionsebene werden nun auf dem PDF dargestellt

16.04.2020

  • Rechnungsempfänger
    • Das Land Salzburg kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet L5/.
    • Die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet ASF/.
    • Die Burgenländische Krankenanstalten GmbH (KRAGES) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet KRAGES/.
    • Die Niederösterreichische Landeskliniken-Holding (NÖLKH) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet LGA/.
  • Rechnungsinhalt
    • Ein interner Fehler bei ebInterface 5.0 Dokumenten mit fehlender Adresse wurde behoben
  • Peppol
    • Die Unterstützung von BIS v2 wurde entfernt.
    • Die Dokumenttyp-ID für CreditNote wurde innerhalb der Webseite korrigiert.
  • Allgemein
    • Die für den Webservice Callback verwendeten Client-Zertifikate stehen unter Downloads zur Verfügung

12.03.2020

  • Rechnungsempfänger
    • Die Trägernamen für Rechnungen an die Sozialversicherungen wurden aktualisiert.
    • Die Austrian Development Agency (ADA) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet ADA/.
    • Das Umweltbundesamt (UBA) kann nun offiziell e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen. Das Präfix lautet UBA/.
  • Rechnungsinhalt
    • Das ebinterface-ubl-mapping wurde auf 4.5.3 aktualisiert. Siehe: ebinterface-ubl-mapping-4.5.3
    • Ungültige Zeichen in der Zahlungsreferenz werden nun automatisch durch Leerzeichen ersetzt.
  • Peppol
    • Die AS2 Software wurde aktualisiert
    • Bei fehlerhaften AS2 Einbringungen wird nun die korrekte Fehlermeldung im MDN zurück geliefert.
    • Unterstützung für Peppol AS2 v2 wurde hinzugefügt.
    • Die Dokumentation wurde um AS4 und BIS ergänzt.
  • Allgemein
    • ebInterface 5.0 ist ab sofort das empfohlene Format